Erweitertes Betreuungsangebot (EBA)

 

Mein Name ist Luisa Geigle und ich bin die zuständige Sozialpädagogin der EBA.

 

Was ist das?

 

Mittagsbetreuung, welche sich an alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse der Uhlandschule richtet. Die Anmeldung erfolgt schriftlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

EBA ist für die Kinder kostenlos. Dennoch kann es sein, dass ich bei kostenintensiven Projekten oder Ausflügen um eine kleine Kostenbeteiligung beten werde.

 

EBA heißt:

 

Betreuungszeit von Montag bis Freitag zwischen 12 Uhr und 14.30 Uhr

ein Mittagessen gemeinsam mit den anderen Schülerinnen und Schülern

Freizeit zwischen Vor- und Nachmittagsunterricht durch Spiele, Kreativ- und Sportangebote oder freie Zeit

Soziales Lernen in der Gruppe, dazu gehört, dass die SchülerInnen Verantwortung übernehmen durch Tischdienste, gemeinsam Entscheidungen treffen, welche Aktionen stattfinden sollen und dass sie lernen freundlich und höflich miteinander umzugehen

eine feste und bekannte Ansprechpartnerin in Form der Sozialarbeiterin, die während der gesamten Betreuungszeit anwesend ist

 

Sonstige Informationen:

 

Wenn Ihr Kind angemeldet ist und an einem EBA-Tag nicht teilnehmen kann, früher aus der Betreuung gehen muss oder anders verhindert ist, bitte ich um eine telefonische oder schriftliche Entschuldigung der Eltern.

 

Bei außerordentlichen Schulveranstaltungen findet keine EBA statt.

 

Kontakt:

 

Luisa Geigle

(Sozialarbeiterin B.A.)

Mobile Jugendarbeit Stuttgart Rot

Haldenrainstraße 186

70437 Stuttgart

 

Telefon:

 

Festnetz: 0711 844314 oder Mobil: 017618107285

 

E-Mail:l.geigle(at)Caritas-stttgart.de

 

www.caritas-stuttgart.de

www.mobile-jugendarbeit-stuttgart.de

 

Das Erweiterte Betreuungsangebot an der Uhlandschule ist ein Angebot des Caritasverbandes für Stuttgart e.V.